Der erste Initiierungsworkshop des neuen Jahres – und zugleich der vorerst letzte aus einer Reihe von vorangegangenen Initiierungsworkshop zu den neuen BiPRO-Aktivitäten 2023 – fand am 16. Januar statt. Das Thema lautete „eSignatur und digitale Unterschrift“ und betrifft die BiPRO-Norm 262. Hierzu trafen sich online über 20 Teilnehmende aus Mitgliedsunternehmen des BiPRO e.V.

Im Anschluss an eine Vorstellungsrunde gab Tobias van Treeck in seinem Impulsvortrag Einblicke in das Thema. Aufgrund des regen Austausches aller Teilnehmenden wurde schnell deutlich, wie vielfältig und tiefgehend das Thema eSignatur im BiPRO-Kontext ist. Dies zeigen die folgenden möglichen Erweiterungen der Norm 262, die während der Veranstaltung besprochen wurden:

  • Standardisierung von Begleitprozessen, z. B. Archivierung und Beweisführung im Streitfall
  • Möglichkeit von Schnittstellen hinsichtlich Archivierung bzw. Schlüsselhinterlegung an zentraler Stelle
  • Etablierung eines Auskunftsdienstes zur Schlüsselhinterlegung
  • Standardisierungsmöglichkeiten für Legitimations- und Identifikationsprozesse
  • Vereinbarung zur Anerkennung von BiPRO-konformen Signaturlösungen für alle Vereinsmitglieder
  • Hinterlegung des geforderten Signaturlevels sowie des Biometrieschlüssels am Dokument

Neben dem inhaltlichen Austausch wurden vier mögliche Formate vor- und zur Diskussion gestellt, um herauszufinden, welches davon am besten geeignet ist, „das Upgrade“ der BiPRO-Norm 262 wieder anzustoßen. Außerdem erörterten die Veranstaltungsteilnehmer den Zeithorizont für diese Aktivität. Die abschließende Feedbackrunde ergab, dass 70% der Teilnehmenden die Online-Veranstaltung als „sehr gelungen“ betrachteten.

Wie wird es weitergehen? Kurz gesagt: Die neue Aktivität eSignatur soll als RClassic-Projekt aufgesetzt werden, das voraussichtlich im zweiten bzw. dritten Quartal 2023 beginnt – direkt gefolgt von einer Digitalisierungsoffensive. In diesem Zusammenhang äußerten die Teilnehmer bereits den Wunsch nach einer weiteren Veranstaltung vor dem eigentlichen Kick-off, um sich über den Scope des Projektes verständigen zu können. Weitere Infos inkl. Ansprechpartner sind hier hinterlegt.

Mit einem Lesetipp rund um die Aktivitäten 2023 schließt sich nun der Kreis: Bereits Ende 2022 fanden zwei andere Initiierungsworkshops statt, über die ebenfalls auf dem BiPRO-Blog berichtet wurde – einfach hier zum Nachlesen: Versichererpost und Maklermandat.