RNext-News, 14. Februar 2019

Um die Bedeutung von RNext weiter innerhalb des BiPRO e.V. zu stützen hat das Präsidium einen Lenkungsausschuss sowie eine AG Markt und Nutzen beschlossen.

Daneben treffen sich regelmäßig die AGs Technisch, Fachlich und Organisatorisch, um zu klären, welche Fragen als Leitplanken vor die Klammer gezogen werden können.

Die ersten Entscheidungen sind der Beibehalt von Englisch als Hauptsprache, um einer internationalen und multikulturellen Entwicklungsumgebung Rechnung zu tragen. Deutsch wird daneben als zusätzliche Sprache für die Beschreibung verwendet.

Auf ein Dictionary wird hingegen verzichtet, um den einzelnen Gruppen in den Domänen größtmöglichen Gestaltungsfreiraum zu lassen.

Asynchron ermittelte Ergebnisse und ggfs. auch Prozessstati werden über eigene GET-Requests abgeholt. Die Requests werden explizit in der API modelliert.