Kategorien: RNext,Umsetzungsphase

Die RNext-Gruppe Schaden befindet sich in der Implementierungsphase. Wir haben eine initiale Kfz-Schaden-API für alle Voll-, Teilkasko- und Krafthaft-Schadenarten modelliert. Die Schnittstelle umfasst folgende Prozesse:

  • Erstmeldung inklusive Dokumente
  • Statusrückmeldungen
  • Schadenauskunft
  • Nachmeldung
  • Dokumententransfer

Aktuell befassen wir uns mit der Modellierung von Zahlungs- und Reserveströmen (Assekuradeur). Hierbei gehen wir davon aus, dass wir diese Modellierung in Kürze abgeschlossen haben. Das Vorhaben richtet sich an Follower, die die API implementieren wollen, sowie an Unternehmen, die Interesse an deren Ausbau haben.

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Michael Kamfor
DevOps-Engineer/ Technischer Projektleiter

E-Mail: kamfor@bipro.net
Tel.: +49 2132 75901-62

  • Sprecher: Mathias Koczy (Provider), Beatrix Jeuken (Consumer)

  • Domänenverantwortliche: Georg Gschlößl (NAUS), Thomas Stahl (ARC-AUS)

Ziel:

Folgende Ausbaustufen befinden sich im Backlog:

  • Thema Assekuradeure
  • Übertragung auf weitere Sparten (Sach, HU usw.)

Normstatus:

Das Normierungsvorhaben (siehe Prozessaufzählung oben) wurde im Rahmen eines Reviews im NAUS am 17. März 2022 vorgestellt und hat den Status Vorläufige Norm erhalten.

Teilnehmer:

Weitere Informationen:

Nächster Termin:

RNext Gruppe Schaden – Online Meeting

6. Dezember @ 9:00 - 10:00

Onboarding für neue Teilnehmer jederzeit möglich!