Bereits im Jahr 2017 hatten sich mehrere Akteure für eine Optimierung des Abrechnungsverkehrs zwischen Versicherern und Maklern auf der Basis der BiPRO-Norm 430.7 ausgesprochen.
Aufbauend auf diesen Ergebnissen wurden die Voraussetzung geschaffen, um die DIOPLUS Optimierung Abrechnungsverkehr Ende 2019 zu gründen.
In der April-Ausgabe des Fachmagazins „AssCompact“ sprechen Ralph Herchenbach (HDI Service AG), Holger Mardfeldt (Martens & Prahl Versicherungskontor GmbH & Co. KG) und Marc Rindermann (Assfinet GmbH) in einem Interview über die Zusammenarbeit von 14 Unternehmen, warum das Thema Vermittlerinkasso topaktuell ist und die Besonderheiten der DIOPLUS.
Außerdem wird eine Prognose bezüglich der Umsetzung gewagt und erläutert, wie man sich als Neueinsteiger noch engagieren kann.

Zum lesenswerten Interview ab Seite 76 gelangen Sie hier.