Eindrücke der 2. Düsseldorfer Maklergespräche!

Am 28. und 29. Januar 2020 trafen sich bei der Neuauflage wieder Versicherer, Makler und Dienstleister, dieses mal im Dorint Kongresshotel Düsseldorf/Neuss.

Mit 160 Teilnehmern wurde gegenüber der Premierenveranstaltung im vergangenen Jahr eine Steigerung der Besucherzahl von 20% erreicht. Ein toller Erfolg! Neben vielfältigen Diskussionen und Vorträgen zu aktuellen Maklerthemen, insbesondere mit dem Schwerpunkt Industrie und Gewerbe, erwartete die Teilnehmer an den beiden Tagen unter anderem eine sehr interessante Keynote von Herrn Richard Renner (Perseus) zum Thema Cyberversicherung und den hier zu erwartenden Entwicklungen im Jahr 2020.

In der abwechslungsreichen Abendveranstaltung zum Abschluss des ersten Tages, spannte Herr Philipp Köster (11Freunde) mit witzigen Anekdoten und kleinen Geschichten aus dem Fußball, den Bogen zum Maklergeschäft. Zum Abschluss wurde in einer äußerst lebendigen und umfangreichen Diskussion mit namenhaften Vertretern der Branche, u.a. Herrn Dr. Wiswesser von der Allianz, die aktuelle und zukünftige (Un)Abhängigkeit des Maklers in der digitalen Welt erörtert.

Frank Schrills, Geschäftsführender Präsident des BiPRO e.V. zeigte sich mit der Veranstaltung sehr zufrieden:
„Bei den DMG stehen vor dem Hintergrund der digitalen Transformation konkrete Anliegen des Maklers bei verschiedensten Geschäftsprozessen sowie der diesbezügliche Austausch mit Versicherern und Dienstleistern im Mittelpunkt. Es zeigen sich sehr viele gemeinsame Chancen, aber auch Herausforderungen, die noch zu meistern sind. Wir werden als BiPRO-Community am Thema dranbleiben.“

Auch die Teilnehmer waren sich anschließend durchweg einig, dass ein solcher Austausch über anderthalb Tage, mehr als wertvoll ist.

Die dritten Düsseldorfer Maklergespräche werden daher folgen – im Januar 2021!

Hier finden Sie die ersten Impressionen der Veranstaltung.