Datenschutzerklärung – Hinweise nach Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung des Informationsangebots unserer Webseite ist grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Wollen Sie gegenüber dem allgemeinen Informationsangebot weitere Angebote nutzen, ist hierfür eine Registrierung (Anlegung eines Benutzer-Accounts) erforderlich, für die personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift oder E Mail Adresse) erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.

Für die Verarbeitung Verantwortlicher

BiPRO e.V.
Münsterstr. 304
40470 Düsseldorf
Telefon: 0211 – 690 750 51
Fax: 0211 – 690 750 50
E-Mail: info@bipro.net

Angaben zum Datenschutzbeauftragten

Herr Reinhold Friele
BiPRO e.V.
Münsterstr. 304
40470 Düsseldorf
Telefon: 0211 – 690 750 92
Fax: 0211 – 690 750 50
E-Mail: datenschutz@bipro.net

Rechtliche Grundlagen der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten geschieht nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO, der die Verarbeitung insbesondere in den folgenden Fällen erlaubt:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a): Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  • Art. 6 Abs. 1 lit. b): Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c): Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f): Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Datenverarbeitung bei Aufruf unserer Website

Rufen Sie unsere Website "www.BiPRO.net" auf, werden durch den von Ihnen benutzten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website übermittelt, die temporär bis zur automatisierten Löschung gespeichert werden, wie insbesondere

  • IP-Adresse;
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
  • Browsertyp und –Version;
  • Betriebssystem;
  • die von Ihnen aufgerufenen Seiten;
  • ggf. Name und Größe der angefragten/abgerufenen Datei(en);
  • sowie ggf. die URL der verweisenden Webseite. 

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten geschieht ausschließlich zur Kontrolle der System- und Datensicherheit, Stabilität der Website und Verbesserung unseres Webangebots.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Verwendung von Cookies

Wir setzen auf unserer Website sog. Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser automatisch erstellt und auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie dienen dazu, unser Internetangebot nutzerfreundlicher zu gestalten und zu optimieren.

Mit sog. Session-Cookies, die nach dem Verlassen unsere Website automatisch gelöscht werden, lässt sich erkennen, welche einzelnen Seiten unserer Website Sie besucht haben. Mit daneben eingesetzten temporären Cookies, die auf Ihrem Rechner für eine bestimmte Zeit auf Ihrem Rechner gespeichert werden, wird ermöglicht, dass Ihr erneuter Besuch unserer Website automatisch erkannt wird und welche Einstellungen und Eingaben Sie getätigt haben, um diese nun nicht wiederholt eingeben zu müssen.

In der Regel akzeptieren Browser Cookies automatisch. Sie können die Speicherung von Cookies jedoch mit der entsprechenden Änderung Ihrer Browser-Einstellungen unterbinden oder so konfigurieren, dass regelmäßig ein Hinweis erfolgt, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Bitte beachten Sie insoweit, dass die vollständige Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass Sie nicht sämtliche Funktionen unsere Website nutzen können.

Die Verarbeitung der mit dem Einsatz von Cookies erhobenen Daten für die vorgenannten Zwecke ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder Dritter nach Art. 1 Abs. 1 lit. f) DSGVO erforderlich.

Kotaktaufnahme, Anfragen

Personenbezogene Daten, die Sie von sich aus an uns übermitteln, wenn Sie sich z.B. mittels E-Mail an uns wenden, werden bei uns gespeichert und nur zur Korrespondenz mit Ihnen und dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns diese Daten zur Verfügung gestellt haben. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) u. f) DSGVO.

Anmeldung zu Veranstaltungen

Zur Anmeldung für die Teilnahme an Veranstaltungen, Projekten etc. stellen wir auf der Website jeweils entsprechende Formulare zur Verfügung. Bei der Anmeldung werden i.d.R. personenbezogene Daten wie Name, Vorname, Firma, Anschrift und E-Mail Adresse wie auch ggf. Firma und Funktion innerhalb des Unternehmens erhoben.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), b), f) DSGVO. Die Daten werden nur zu den Zwecken, zu denen Sie uns diese Daten zur Verfügung gestellt haben, also insbesondere die Kommunikation mit Ihnen oder – bei kostenpflichtiger Teilnahme – die Rechnungstellung, genutzt.

Mit einer Anmeldung willigen Sie ein, dass wir die erhobenen Daten wie oben angegeben verwenden können. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft durch eine Mitteilung an uns widerrufen.

Interessenten-/Mitgliederbereich

Gegenüber dem allgemeinen Informationsangebot unserer Website stellen wir im Interessentenbereich weitere Inhalte und Leistungen kostenfrei zur Verfügung. Im Mitgliederbereich sind sämtliche Informationen über die Arbeit des Vereins verfügbar.

Um dieses Angebot nutzen zu können, ist eine Registrierung, d.h. Anlegen eines Benutzer-Accounts erforderlich. Für die Registrierung steht auf der Website ein entsprechendes Anmeldeformular zur Verfügung. Die für die Einrichtung eines Benutzer-Accounts erhobenen Daten werden gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) u. f) gespeichert und verarbeitet.

Mit der Registrierung willigen Sie ein, dass die erhobenen Daten zu den oben angegebenen Zwecken gespeichert und verarbeitet werden können. Sie können Ihre Registrierung jederzeit zurücknehmen. Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten werden mit der Abmeldung für die weitere Verarbeitung gesperrt und nach einer bestimmten Zeit gelöscht. Die temporäre Speicherung dient ausschließlich dazu, im Falle von Störungen unserer Website oder Hackerangriffen mögliche Ursachen feststellen zu können.

Weitergabe an Dritte

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn die Weitergabe erforderlich ist. So z.B. in dem Falle, weil der Dritte etwa im Rahmen eines Vertragsschlusses beteiligt ist und Leistungen - wie etwa bei der Durchführung von Normungsprojekten, der Informationsverteilung etc. - erbringt.

Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, soweit wir dazu gesetzlich oder aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen verpflichtet sind oder Sie uns Ihre Einwilligung zur Weitergabe gegeben haben.

Betroffenenrechte

Nach den Artikeln 15-21 DSGV stehen Ihnen die nachstehend – hier überblicksartig – aufgeführten Rechte in Bezug auf die bei uns gespeicherten und verarbeiteten Daten zu. Diese Rechte können Sie uns gegenüber jederzeit und unentgeltlich geltend machen. Sie können uns dazu Ihr Anliegen per Briefpost, E-Mail oder auch telefonisch übermitteln.

Recht auf Auskunft
Sie haben einen Anspruch auf Auskunft über die Sie betreffenden von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten.
Recht auf Berichtigung
Sie können die Berichtigung unvollständiger oder unrichtig verarbeiteter personenbezogener Daten verlangen.
Recht auf Löschung
Sie haben einen Anspruch auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, insbesondere dann,

  • wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder die Verarbeitung unrechtmäßig war;
  • Sie ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung Ihrer Daten stützte, widerrufen;
  • Sie der Verarbeitung widersprechen und keine zwingenden schutzwürdigen Interessen, die gegenüber Ihren Freiheiten und Rechten überwiegen, vorliegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient oder eine Löschung aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nicht vorgenommen werden kann.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogen Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten und für die Dauer, in der wir die Richtigkeit in einer dafür möglichen Zeit überprüfen;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie anstelle der Löschung der Daten die Einschränkung der Nutzung verlangen;
  • die Daten von uns nicht länger, jedoch von Ihnen zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden;
  • Sie der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO widersprechen und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe Ihren Gründen überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) oder einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) beruht und die Verarbeitung mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Auch haben Sie das Recht, zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten von uns direkt an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit technisch machbar und Rechte und Freiheit anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die gem. Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) vorgenommene Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogene Daten Widerspruch einzulegen.

Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, jederzeit Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widerrufen.

Recht auf Beschwerde

Für den Fall, dass Sie der Ansicht sein sollten, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde an Ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort, am Ort Ihres Arbeitsplatzes oder dem des mutmaßlichen Verstoßes. Zuständige Aufsichtsbehörde für den BiPRO e.V. ist die

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211 –  38424-0
Fax: 0211 – 38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Vornehmliches Kriterium für die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sind die von uns zu beachtenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder auch z.B. Verjährungsfristen nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Insoweit der Zweck, zu dem die Daten erhoben und gespeichert wurden, nicht mehr besteht und die Notwendigkeit für eine Speicherung diese nicht mehr erforderlich macht, werden die Daten gelöscht.

Datenübertragung in Drittländer

Wir beabsichtigen nicht, personenbezogene Daten in Drittländer zu übertragen.

Datensicherheit

Wir verwenden bei unserer Website aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.