Aufgrund spannender Projekte, die anstehen bzw. bereits bearbeitet werden, wird im kommenden Jahr 2022 ein neues „RClassic“ Major-Release R2.9 erwartet. Neben der Entwicklung der neuen Releasegeneration „RNext“ ist es aus Gründen der Nachhaltigkeit und Investitionssicherheit klare Strategie des BiPRO e.V., „RClassic“ weiter zu pflegen. Aus diesem Grund befürworten auch die verantwortlichen Gremien das geplante Release R2.9. Auch weitere „Classic“-Releases sind zukünftig grundsätzlich nicht ausgeschlossen, sofern wichtige fachlich getriebene Änderungen dies notwendig machen.

In das neue Releasepaket 2.9 werden sowohl das Projekt „Ende-zu-Ende-Verschlüsselung“ als auch das sonstige Normierungsvorhaben „430.11-Partnertransfer“ einfließen. Ebenso wird eine Arbeitsgruppe aus FAUS- und TAUS-Mitgliedern prüfen, ob weitere Konsolidierungen in R2.9 stattfinden sollen.

Die Version R2.9 wird ein Major-Release sein und voraussichtlich Mitte 2022 bereitgestellt werden. Diese Ankündigung ist nicht nur für spezielle Fachgruppen interessant, sondern für alle Mitgliedsunternehmen des Vereins. Weitere Details zu R2.9. wird der BiPRO e.V. rechtzeitig bekannt geben.

Fragen aus der BiPRO-Community zum Releasewechsel werden gerne vom Team Normung beantwortet (E-Mail: normung@bipro.net).