Project Description

Es ist immer wichtiger, über qualitativ hochwertige Daten zu verfügen. Für Versicherungsvermittler sind sie einerseits die Grundlage ihrer täglichen Arbeit bei der Betreuung der Kunden. Mit vollständigen und aktuellen Daten bieten sich darüber hinaus aber auch neue Möglichkeiten, Services für die Kunden zu bieten. Aktuell erreicht die Datenversorgung von freien Vermittlern weder hinsichtlich Aktualität noch Qualität oder Vollständigkeit das Niveau, was Vermittler brauchen.

Mit den Use Cases 1-4 in der Norm 430.4 bietet die BiPRO seit vielen Jahren eine hervorragende Grundlage, um die Datenversorgung auf ein neues Niveau zu heben. Im Rahmen der DIOPLUS BDÜ wollen wir diese theoretische Grundlage in die Nutzung heben und in der Breite des Marktes einen echten Nutzen liefern. Sowohl für die Vermittler, die sich zukünftig über eine bessere Datenversorgung freuen können, als auch für die Versicherer, da durch die Absprachen innerhalb der DIO sichergestellt ist, dass die eigene Implementierung der Markterwartung entspricht.

Ihre Ansprechpartnerin:

Nina Diel
Business Analyst

E-Mail: diel@bipro.net
Tel.: +49 2132 75901-34

Projektscope

Im Scope der DIOPLUS BDÜ steht die Umsetzung der Norm 430.4 – und innerhalb dieser Norm vor allem die geschäftsvorfall-ausgelöste Bereitstellung von Verträgen nach Use Case 4. Hierbei werden über alle Sparten hinweg im Detail die Attributanforderungen der Consumer und die Möglichkeiten der Bestandssysteme seitens des Versicherers besprochen. Auch die Auflösung von Interpretationsspielräumen zu Datenmodellen und Prozessen liegt innerhalb des Scopes der DIOPLUS.

Ihr Mehrwert

Als Teilnehmer der DIOPLUS BDÜ haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf die Ergebnisartefakte, die gemeinsam erarbeitet wurden und werden:

  • Listen von Pflicht- und Wunschattributen inklusive Erläuterungen und Attributpfaden
  • Spartenspezifische Klassendiagramme zur Visualisierung der Pflicht- und Wunschattribute
  • Textliche Positionen zu Modellierungs- und Prozessabsprachen
  • Objektmodelle zu einzelnen Themenbereichen und kompletten Verträgen für ein besseres Verständnis
  • Videos zur Erläuterung des BiPRO-Datenmodells je Sparte

Für bereits vollständig bearbeitete Sparten bietet die BDÜ Communities of Practice zur Begleitung der Implementierungsprojekte. In diesen Gruppen können Spartenexperten aufkommende Fragen besprechen und bereits gefasste Beschlüsse aufgrund von praktischen Fragen noch einmal zur Diskussion stellen. Bei noch ausstehenden Sparten haben alle Teilnehmer durch die aktive Mitarbeit in den Gruppen die Möglichkeit, weitere Festlegungen der DIOPLUS mitzugestalten und die Besonderheiten des eigenen Unternehmens einzubringen.

In der spartenübergreifenden Gruppe werden außerdem grundsätzliche Fragen zur Anwendung der Normen und Prozesse diskutiert. Dabei finden auch spezielle Themen – wie beispielsweise der Austausch über Systemarchitekturen – einen Platz.

Der größte Mehrwert einer Teilnahme liegt aber wahrscheinlich am engen Austausch und dem Netzwerk, das sich daraus bildet. Insbesondere die Gruppen für Spartenexperten von Providern und Consumern sind eine Neuheit für Projekte der BiPRO, da dort gezielt Kollegen ohne BiPRO-Kenntnisse einbezogen werden.

Aktueller Stand

In der bisherigen Laufzeit wurde ein Großteil der für das Privatkundengeschäft relevanten Sparten abschließend bearbeitet.

Ausblick

In der weiteren Laufzeit der DIOPLUS Bestandsdatenübermittlung stehen zwei große Aufgabengebiete im Fokus, um unser Ziel einer breiten Marktabdeckung mit qualitativ hochwertigen, vollständig und interpretationsfreien Bestandsdaten zu erreichen. Zum einen ist dies die Bearbeitung der noch offenen Sparten, insbesondere im Bereich der gewerblichen Versicherung. Und zum anderen die Begleitung der ausstehenden Implementierungen und Anbindungen im Rahmen der Communities of Practice. In diesem Rahmen werden auch die erarbeiteten Ergebnisse immer wieder überprüft, um nicht nur inhaltlich detaillierte, sondern auch praxistaugliche Regelungen zu finden.

Teilnehmer:

Weitere Informationen:

Also BiPRO-Mitglied können Sie im internen Bereich „Mein BiPRO“ in der Dokumentenablage die ersten Zwischenergebnisse einsehen und im Videoportal einen Eindruck von der bisherigen Arbeit der DIOPLUS gewinnen.

Nächster Termin:

Online-Meeting: DIOPLUS BDÜ – Spartengruppe Unfall

Online-Meeting: DIOPLUS BDÜ – Spartengruppe Unfall

28. Oktober @ 15:00 - 16:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 15:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 23. Dezember 2021 wiederholt wird.