Aus folgenden Gremien besteht der BiPRO e.V.

Vorstand

Der Vereinsvorstand des BiPRO e.V. setzt sich wie folgt zusammen:

  • Geschäftsführender Präsident, Frank Schrills
  • Stellvertretender Präsident, Frank Lamsfuß, Barmenia Versicherungen
  • Stellvertretender Präsident, Dr. Manuel Reimer, MR-Consulting

Präsidium

Das Präsidium ist nach der Mitgliederversammlung das oberste Entscheidungsgremium des BiPRO e.V. Es trifft alle strategischen Entscheidungen zur Ausrichtung des Vereins. Dies beinhaltet die Bestimmung und Verwaltung der Finanzen, die Abstimmung über die gesamtheitliche Gestaltung des Vereins (Fachthemen, Projekte, Gremien, Normbildung, etc.) und die Überwachung der getroffenen Maßnahmen.

Es ist paritätisch mit fünf Vertretern von Versicherungen und fünf Vertretern von Vertriebspartnern besetzt und wird von der Mitgliederversammlung jeweils für eine Legislaturperiode von drei Jahren gewählt. Das Präsidium tagt sechs Mal im Jahr.

  • Frank Schrills, geschäftsführender Präsident BiPRO e.V.
  • Frank Lamsfuß, Vorstandsmitglied der Barmenia Versicherungen, stv. Präsident BiPRO e.V.
  • Dr. Manuel Reimer, stv. Präsident BiPRO e.V.
  • Dr. Michael Bongartz, Vorstandsvorsitzender, AXA easy Versicherung AG
  • Lars Drückhammer, Geschäftsführung, blau direkt GmbH & Co. KG
  • Hartmuth Kremer-Jensen, Geschäftsführer und CBO, Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH
  • Thomas Lüer, Vorstandsmitglied, HDI Vertriebs AG
  • André Männicke, Vorstand, Smart InsurTech AG
  • Dr. Lars Pankalla, Vertriebsdirektor Online, VHV Allgemeine Versicherung AG
  • Marc Rindermann, Geschäftsführer, Acturis Deutschland GmbH (AssFINET)
  • Dietmar Schöne, Leiter Vertriebsdirektion Makler Komposit, R+V Allgemeine Versicherung AG
  • Eckart Struck, Leiter Vertriebsmanagement, Gothaer Allgemeine Versicherung AG
  • Frank Wemheuer, Geschäftsführer, Swiss Life Deutschland Operations GmbH
  • Frank Dünnleder, Geschäftsführer, FINCON Unternehmensberatung GmbH (Vorsitzender MAUS)
  • Jörg Treiner, Syncier GmbH (Vorsitzender NAUS)

Dem Marktausschuss (MAUS) obliegt die ständige Beratung des Präsidiums zu Markt- und Vertriebsfragen.

Aufgaben des MAUS
Der MAUS gibt Anregungen bezüglich der strategischen Ausrichtung und Weiterentwicklung des Vereins. Er nimmt insbesondere Wünsche und Kritik aus dem Markt und den Reihen der Mitglieder auf, entwirft Strategien und Maßnahmen zur Aktivierung passiver und der Gewinnung neuer Mitglieder, konzipiert vertriebliche/marketinggeprägte Veranstaltungen und Tagungen (z.B. BiPRO-Tag, Vorstandssymposien u.ä.) und empfiehlt Maßnahmen zur Förderung der Normierung sowie Verbreitung und Anwendung der Normen. Seine Mitglieder unterstützen proaktiv, persönlich und im Rahmen ihrer geschäftlichen Verbindungen in besonderem Maße die Ziele des Vereins und die Förderung der Normierung. Der MAUS tagt drei bis vier Mal im Jahr.

Mitglieder des MAUS
  • Frank Dünnleder, FINCON Unternehmensberatung GmbH, Vorsitzender MAUS
  • Sibylle Kulterer, Canada Life Assurance Europe plc, Stv. Vors. MAUS
  • Ulf Ackerschott, Neodigital Versicherung AG
  • Igor Antonijevic, WWK Lebensversicherung a.G.
  • Thomas Atsch, Fonds Finanz Maklerservice GmbH
  • Sascha Beck, CONCORDIA Versicherungsgesellschaft a.G.
  • Matthias Brauch, softfair GmbH
  • Frank Deutsch, Janitos Versicherung AG
  • Oliver Fink, ObjectiveIT GmbH
  • Enrico Franz, LEUE & NILL GmbH
  • Steffen Freytag, Allianz Deutschland AG
  • Dirk Friedrichs, AXA Konzern AG
  • Lars Fuchs, Rhion Versicherung AG
  • Hannes Heilenkötter, Dionera GmbH
  • Holger Iben, Itzehoer Versicherung/ Brandgilde von 1691 Versicherungsverein a.G.
  • Hans-Holger Jörgens, Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH
  • Armin Juhlke, Smart InsurTech AG
  • Detlef Koslar, ERGO Group AG
  • Oliver Koßert, NÜRNBERGER Allgemeine Versicherung AG
  • Michael Littig, teckpro AG
  • Lars Lüthans, NVS Netfonds Versicherungsservice AG
  • Patric Sauer, R+V Allgemeine Versicherung AG
  • Ulf Schäfer, Stuttgarter Lebensversicherungs a.G.
  • Marco Schmidt-Spaniol, Adam Riese GmbH (W&W Gruppe)
  • Carsten Soßna, MLP Finanzdienstleistungen AG
  • Maximilian Würz, enowa AG

Termine 2021 der Sitzungen des MAUS:

Die geplanten Sitzungen finden von 09:00 bis 13:00 Uhr statt.

  • 02.03.2021 – 1. Sitzung von MAUS (Digital)
  • 22.06.2021 – 2- Sitzung von MAUS (Digital)
  • 20.10.2021 – 3. Sitzung von MAUS (Digital/hybrid)

Der Normungsausschuss (NAUS) ist Organ des Vereins (§ 13 der Vereinssatzung). Ihm obliegt die Lenkung vom Fachlichen Ausschuss, Technischen Ausschuss, Architekturausschuss und vom Referenzdesignausschuss, in denen die Normungsarbeit geleistet wird. Er „wacht“ somit über die Funktionsfähigkeit dieser Gremien und unterstützt diese hinsichtlich ihrer Arbeitsweise und Organisation zur Sicherstellung eines effektiven Normierungsprozesses. Er gibt Anregungen und erlässt Richtlinien zur Verbesserung der Normungsarbeit.

Der NAUS prüft im RClassic-Kontext die von Gremien vorgelegten Vorschläge zur Verabschiedung einer Potentiellen Norm (PN), zur Anhebung eines Normstatus oder der Anpassung bestehender Normen.

Im RNext-Kontext prüft der NAUS die von den RNext-Gruppen als „schwebend wirksam“ definierten Normen (nachfolgend Candidates) und Änderungen.

Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere:

  • Prüfung der ihm von FAUS/TAUS vorgelegten Beschlüsse zur Hebung des Normstatus,
  • Prüfung der ihm von FAUS/TAUS vorgelegten Beschlüsse zur Änderung bestehender Normen (Change Requests),
  • Genehmigung von RNext-Gruppen,
  • Prüfung der in den RNext-Gruppen als Candidates entstandenen Normen und Entscheidung über die Ausübung des Vetorechts,
  • Anregungen oder der Erlass von Richtlinien zur Verbesserung der Normungsarbeit (Präsentation von Ergebnissen, Anforderungen an RNext- Gruppen, Anträge, Norm-Dokumentation, Release-/Versionsmanagement u.a.),
  • Bereitstellung von NAUS-Mitgliedern als Themenverantwortliche für die kontinuierliche Begleitung von RNext-Gruppen.
Mitglieder des NAUS
  • Jörg Treiner, Syncier GmbH (Vorsitz)
  • Christian Rittweger, Morgen & Morgen GmbH (stv. Vorsitz)
  • Silke Dittmer, NÜRNBERGER Beteiligungs- und Aktiengesellschaft
  • Jens Dykow, HanseMerkur Krankenversicherung AG
  • Sven Mahncke, FINCON Unternehmensberatung GmbH
  • Guido Nippe, BROCKHAUS AG
  • Stefan Rogge, adesso SE
  • Benedikt Schmidt, Smart InsurTech AG
  • Udo Sebastian, AXA Versicherung AG
  • Andreas Trappmann, Swiss Life Deutschland Operations GmbH
  • Franz Weinberger, Allianz Versicherungs AG
  • Pierre Boulanger, ERGO Group AG
  • Georg Gschlößl, BISS GmbH (Sprecher FAUS)
  • Sasha Justmann, Zeitsprung GmbH & Co. KG (stv. Sprecher FAUS)
  • Matthias Brauch, BISS GmbH (Sprecher TAUS)
  • Thomas Beckmann, b+m Informatik AG (stv. Sprecher TAUS)
  • Philipp Gottschalk, Versicherungskammer Bayern (Sprecher Architekturausschuss)
  • Nadja Werner, Allianz Deutschland AG (stv. Sprecher Architekturausschuss)
  • Ben Lindner, Swiss Life AG (Sprecher Referenzdesignausschuss)
  • Dr. Andreas Hörmann, Allianz Deutschland AG (stv. Sprecher Referenzdesignausschuss)
  • Kamil Bieder, BiPRO e.V.

Termine 2021 der Sitzungen des NAUS:

Die geplanten Sitzungen beginnen um 10:00 Uhr. Die Telefonkonferenzen (TK) sind von 15:00-16:30 Uhr geplant.

  • 4. März 2021 – 1. Sitzung von NAUS
  • 1. Juli 2021 – 2. Sitzung von NAUS
  • 11. November 2021 – 3. Sitzung von NAUS
  • 14. April 2021 – Klausurtagung NAUS
  • 6. Mai 2021 – 1. NAUS-TK
  • 30. September 2021 – 2. NAUS-TK
  • 2. Dezember 2021 – 3. NAUS-TK

Der Technische Ausschuss (TAUS) ist das Gremium, das die technischen Umsetzungen der Normen im RClassic-Kontekt, die in den Projekten und temporären Arbeitsgruppen erarbeitet worden sind, prüft und bewertet.

Zu den Aufgaben des TAUS gehören

  • die Prüfung der Interaktionen zwischen Consumer und Provider
  • die Prüfung der Service-Architektur

für die von den Projekten und temporären Arbeitsgruppen eingereichten Änderungsvorschläge.

Der Technische Ausschuss tritt derzeit dreimal jährlich zu einer zweitägigen Sitzung zusammen.

Der TAUS gibt dem Normungsausschuss eine Empfehlung für die Entscheidung über die Anträge von Projekten und temporären Arbeitsgruppen, die in die Zuständigkeit des TAUS fallen.

Mitglieder des TAUS
  • Matthias Brauch, BiSS GmbH (Sprecher)
  • Thomas Beckmann, b+m Informatik AG (stv. Sprecher)
  • Toni Gasic, Fonds Finanz Maklerservice GmbH
  • Mohammadreza Ghanabri, Swiss Life Deutschland Operations GmbH
  • Claudius Grieser, nepatec GmbH
  • Simon Hauschulz, Janitos Versicherung AG
  • Kai Kantelberg, SIGNAL IDUNA
  • Alexander Knee, Versicherungskammer Bayern
  • Markus Keim, BCA AG
  • Martin Langer, R+V Allgemeine Vers. AG>
  • Ben Lindner, Swiss Life AG
  • Christopher Martin, adesso SE
  • Sergius Mohr, FINCON Unternehmensberatung GmbH
  • Guido Nippe, BROCKHAUS AG
  • Dr. Christoph Oberle, Aeiforia GmbH
  • Daniel Yves Ostwald, BROCKHAUS AG
  • Alexander Scharnofske, VHV solutions GmbH

Termine 2021 der Sitzungen und Telefonkonferenzen des TAUS:
Die Sitzungen beginnen am ersten Tag um 10:00 Uhr, am zweiten Tag um 09:00 Uhr. Die Telefonkonferenzen (TK) sind von 15:00-16:30 Uhr geplant.

  • 2./3. März 2021 – 1. Sitzung von FAUS und TAUS
  • 29./30. Juni 2021 – 2. Sitzung von FAUS und TAUS
  • 9./10. November 2021 – 3. Sitzung von FAUS und TAUS
  • 5. Mai 2021 – 1. TAUS-TK
  • 29. September 2021 – 2. TAUS-TK
  • 1. Dezember 2021 – 3. TAUS-TK

Der Fachliche Ausschuss (FAUS) ist das Gremium, das die fachlichen Inhalte der Normen im RClassic-Kontext, die in den Projekten und temporären Arbeitsgruppen erarbeitet worden sind, prüft und bewertet.

Zu den Aufgaben des FAUS gehören

  • die Prüfung des fachlichen Datenmodells
  • die Prüfung des fachlichen Prozessmodells

für die von den Projekten und temporären Arbeitsgruppen eingereichten Änderungsvorschläge.

Der Fachliche Ausschuss tritt derzeit dreimal jährlich zu einer zweitägigen Sitzung zusammen.

Der FAUS gibt dem Normungsausschuss (NAUS) eine Empfehlung für die Entscheidung über die Anträge von Projekten und temporären Arbeitsgruppen, die in die Zuständigkeit des FAUS fallen.

Mitglieder des FAUS
  • Georg Gschlößl, BiSS GmbH (Sprecher)
  • Sasha Justmann, Zeitsprung GmbH & Co. KG (stv. Sprecher)
  • Nabil Azzam-Jai, BROCKHAUS AG
  • Marc Bernstein, Dialog Versicherung AG
  • Martin Bierlein, Smart Insurtech AG
  • Marcel Stephan Clostermann, SIGNAL IDUNA
  • Martin Eiser, FINCON Unternehmensberatung GmbH
  • Oliver Falczyk, Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH
  • Tonio Födisch, FondsFinanz
  • Kamiran Hamdo, HanseMerkur Krankenversicherung AG
  • Sarah Hesse, BROCKHAUS AG
  • Max Janzen, Zürich Beteiligungs-AG
  • Michael Meier, Continentale Versicherungsverbund a.G.
  • Matthias Mietzsch, rhion.digital
  • Elisabeth Pache, AXA Konzern AG
  • Steffen Putz, NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
  • Christof Röder, ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G.
  • Klaus Schaphorn, Gothaer Allgemeine Versicherung AG
  • Manuel Schmalz, MLP Finanzberatung SE
  • Marcus Schmid, Zeitsprung GmbH & Co. KG
  • Michael Schwarz, R+V Allgemeine Versicherung AG
  • Stephan Schwegat, SV SparkassenVersicherung Gebäudeversicherung AG
  • Marco Seyda, adesso SE
  • Sebastian Stemmer, DigITup GmbH
  • Markus Ströbele, Allianz Deutschland AG
  • Armin Sturm, Swiss Life AG
  • Uta Weidemann, V-D-V GmbH

Termine 2021 der Sitzungen und Telefonkonferenzen des FAUS:
Die Sitzungen beginnen am ersten Tag um 10:00 Uhr, am zweiten Tag um 09:00 Uhr. Die Telefonkonferenzen (TK) sind von 15:00-16:30 Uhr geplant.

  • 2./3. März 2021 – 1. Sitzung von FAUS und TAUS
  • 29./30. Juni 2021 – 2. Sitzung von FAUS und TAUS
  • 9./10. November 2021 – 3. Sitzung von FAUS und TAUS
  • 4. Mai 2021 – 1. FAUS-TK
  • 21. September 2021 – 2. FAUS-TK
  • 30. November 2021 – 3. FAUS-TK

Der Architekturausschuss (ARC-AUS) hat fachlich/methodische Aufgaben im RNext-Kontext. Diese bestehen im Wesentlichen darin, eine einheitliche Prozess- und Datenstruktur zu entwickeln, weiterzuentwickeln und zu pflegen. Dazu gehören auch methodische Konzepte innerhalb der RNext-Gruppen auszuarbeiten. Er ist damit für domänenübergreifend geltende Designprinzipien der funktionalen Architektur von RNext verantwortlich.

Zu seinen Aufgaben zählen:

  • die Entwicklung und Operationalisierung von einheitlichen RNext-Vorgehensweisen, Methodiken und Guidelines in RNext-Gruppen (Ansatz des Domain-Driven-Designs, Event-Driven Architecture, …),
  • die Entwicklung und der Aufbau eines BiPRO Domänenmodells auf Basis laufender RNext Initiativen,
  • die enge Zusammenarbeit mit dem Referenzdesignausschuss, sodass die Design Principles für RNext im Referenzdesign optimal umgesetzt werden.
Mitglieder des Architekturausschusses
  • Philipp Gottschalk, Versicherungskammer Bayern (Sprecher)
  • Nadja Werner, Allianz Versicherungs-AG (stv. Sprecherin)
  • Maren Buchinger, Barmenia Krankenversicherung AG
  • Martin Eiser, FINCON Unternehmensberatung GmbH
  • Oliver Falczyk, Swiss Life Vertriebsservice GmbH
  • Gerhard Haubner, NÜRNBERGER Beteiligungs- und Aktiengesellschaft
  • Tanja Hayo, adesso SE
  • Sarah Hesse, BROCKHAUS AG
  • Christoph Keller, AXA Konzern AG
  • Dirk Lippert, VHV Holding AG
  • Sven Mahncke, FINCON Unternehmensberatung GmbH
  • Rafael Marten, Allianz Versicherungs AG
  • Verena Namokel, rhion.digital
  • Alexander Racz, Allianz Elementar Versicherung AG (Österreich)
  • Jutta Reinsch, R+V Allgemeine Versicherung AG
  • Christopher Scheck, teckpro Software Solutions GmbH
  • Armin Sturm, Swiss Life AG Niederlassung für Deutschland
  • Christoph Thermann, BROCKHAUS AG
  • Anette Ziegenfuß, ERGO Group AG
  • Matthias Schniebs, VHV Holding AG
  • Thomas Stahl, Generali Deutschland AG

Termine 2021 der Sitzungen und Telefonkonferenzen des Architekturausschusses:
Die Sitzungen beginnen am ersten Tag um 10:00 Uhr, am zweiten Tag um 09:00 Uhr. Die Jour fixe (JF) an jedem 2. Dienstag im Monat sind von 14:00-16:00 Uhr geplant.

  • 16./17. März 2021 – 1. Sitzung des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 22./23. Juni 2021 – 2. Sitzung des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 23./24. November 2021 – 3. Sitzung des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 12. Januar 2021 – 1. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 9. Februar 2021 – 2. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 13. April 2021 – 3. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 11. Mai 2021 – 4. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 13. Juli 2021 – 5. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 10. August 2021 – 6. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 14. September 2021 – 7. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 12. Oktober 2021 – 8. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 14. Dezember 2021 – 9. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses

Der Referenzdesignausschuss (REF-AUS) hat die Aufgabe alle technischen Herausforderungen (Infrastruktur, Software, Entwicklungsumgebungen, Sicherheit etc.) zur Umsetzung/Entwicklung von RNext-APIs zu identifizieren und ein diesbezügliches Referenzdesign zu pflegen. Ziel ist dabei, die technischen Hürden der Implementierung der Normen möglichst tief zu halten. Dies erfolgt durch die Bereitstellung eines Referenzdesigns sowie die Identifizierung von „Best Practices“ in technischer Hinsicht.
Aus dieser Kernaufgabe ergeben sich folgende Tätigkeiten:

  • der Aufbau und die Priorisierung von Anforderungen an das Referenzdesign,
  • die Bereitstellung von qualifiziertem Feedback an das Umsetzungsteam des Referenzdesigns,
  • die Einhaltung der „Overall Design Principles“, wie zum Beispiel:
  • die Adaption von Mainstream-Technologien,
  • die Berücksichtigung von exemplarischen Implementierungen im Rahmen des Referenzdesigns im Sinne von „good/best practices“.
Mitglieder des Referenzdesignausschusses
  • Ben Lindner, Swiss Life AG (Sprecher)
  • Dr. Andreas Hörmann, Allianz Deutschland AG (stv. Sprecher)
  • Matthias Brauch, BISS GmbH
  • Michael Büttner, Element Insurance AG
  • Pascal Dittmer, ISS Software GmbH
  • Stefan Fleischmann, NÜRNBERGER Beteiligungs- und Aktiengesellschaft
  • Mohammadreza Ghanbari, Swiss Life Deutschland Operations GmbH
  • Sebastian Gurlt, R+V Allgemeine Vers. AG
  • Eric Hambuch, Gothaer Systems GmbH
  • Michael Jeanrond, Definet AG
  • Silvio Kaviedes, FINCON Unternehmensberatung GmbH
  • Sascha Klose, VHV solutions GmbH
  • Andreas Lemke, Smart InsurTech AG
  • Christian Maecker, IDEAL Lebensversicherung a.G.
  • Antonio Mignogna, Barmenia Krankenversicherung AG
  • Christine Stötzel, Continentale Krankenversicherung a.G.
  • Michael Füllgrabe, Aeiforia GmbH
  • Hauke Cziollek, BROCKHAUS AG
  • Gunnar Dittrich, b+m Informatik AG
  • Florian Wäsch, Dittmeier Versicherungsmakler GmbH
  • Hayo Parduhn, mailo Versicherung AG
  • Hans-Jürgen von Henning, IKOR GmbH

Termine 2021 der Sitzungen und Telefonkonferenzen des Referenzdesignausschusses:
Die Sitzungen beginnen am ersten Tag um 10:00 Uhr, am zweiten Tag um 09:00 Uhr. Die Jour fixe (JF) an jedem 2. Dienstag im Monat sind von 14:00-16:00 Uhr geplant.

  • 16./17. März 2021 – 1. Sitzung des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 22./23. Juni 2021 – 2. Sitzung des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 23./24. November 2021 – 3. Sitzung des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 12. Januar 2021 – 1. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 9. Februar 2021 – 2. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 13. April 2021 – 3. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 11. Mai 2021 – 4. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 13. Juli 2021 – 5. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 10. August 2021 – 6. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 14. September 2021 – 7. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 12. Oktober 2021 – 8. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses
  • 14. Dezember 2021 – 9. JF des Architekturausschusses und Referenzdesignausschusses