Als Mitglied der BiPRO oder dieser Gruppe erhalten Sie auf dieser Seite möglicherweise weitere Inhalte.

Sind Sie BiPRO-Mitglied, dann melden Sie sich bitte mit Ihren persönlichen Zugangsdaten an. Sobald Sie angemeldet sind, können Sie nicht öffentliche Beiträge sehen oder auch selbst Beiträge erstellen.

Soweit Sie noch kein BiPRO-Mitglied sind und somit keine Zugangsdaten haben, registrieren Sie sich oder wenden Sie sich bitte an die BiPRO-Geschäftsstelle - per Telefon unter 0211 690750-51 oder per Mail an bipro@bipro.net.

Vielen Dank.

Status: 
laufend

Projekt: Prozesse der betrieblichen Altersvorsorge (bAV)

2018-28-05_bav_keyvisual_v02_0.jpgMitglieder des BiPRO e.V. haben sich in 2017 an die Geschäftsstelle gewandt und um eine Machbarkeitsprüfung für die weitere Standardisierung der übergreifenden Prozesse in der betrieblichen Altersvorsorge gebeten. Im Rahmen verschiedener Sondierungsgespräche hat sich eine erste Initiativgruppe gebildet, welche in einem Workshop am 8. Mai 2018 einen ersten Scope erarbeitet und den gemeinschaftlichen Wunsch zum Aufruf für das Projekt „Prozesse betriebliche Altersvorsorge“ (bAV) bekundet hat. Am 28./29. November 2018 trafen sich über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 25 Unternehmen zum Kickoff-Meeting.  

 

Zielsetzung des Projekts ist die Etablierung eines BiPRO-Standards für die Kommunikation in der betrieblichen Altersvorsorge im Schwerpunkt zwischen Produktgebern und Arbeitgebern. In dem Projekt bAV sollen Bestandsprozesse in den Durchführungswegen der Direktversicherung, Pensionskasse, Rückgedeckte Versicherer-Unterstützungskasse sowie Pensionsfonds betrachtet werden. Als Pilotprojekt wird "bAV" die neue BiPRO-Releasegeneration RNext aufsetzen.

Am 08. Mai 2018 fand ein Workshop mit einer Initiativgruppe aus bAV-Branchenexperten der BiPRO-Mitgliedschaft für die Projektinitiierung in den übergreifenden Prozessen der betrieblichen Altersvorsorge statt. In der Diskussion war die Schaffung von Standards als Grundlage für eine Automatisierung und Digitalisierung anhand von BiPRO-Normen. Ergebnis des Workshops ist ein erster Scope für das Projekt. Details finden Sie in dem hier hinterlegten Protokoll.

Namhafte Unternehmen arbeiten aktiv in dem Projekt mit. Nutzen auch Sie Ihre Chance - setzen Sie bei der Bildung von Normen Akzente, bestimmen Sie mit und gestalten Sie somit aktiv die Zukunft. Hier geht`s zur Anmeldung.

2018-11-30_teilnehmer_bav.png


Kickoff und weitere Projekttermine

Das Projekt „Prozesse betriebliche Altersvorsorge“ (bAV) startet mit einem zweitägigen
Kickoff-Meeting vom 28. bis 29. November 2018,
1. Tag von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr sowie
2. Tag von 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr,
in der BiPRO-Geschäftsstelle
| Hotels in der Nähe mit Vorzugsraten

Das Projekt-Kickoff-Meeting richtet sich an die Mitgliedsunternehmen des Vereins. Hier werden gemeinschaftlich die inhaltlichen Schwerpunkte des Projekts, die als Basis bereits vorhandenen Normartefakte und die methodische Vorgehensweise festgelegt, der Projektantrag finalisiert und organisatorische Fragen, u. a. die Projekttermine, geklärt.

Die folgenden Projekttermine sind eine vorläufige Planung. Diese werden im Kickoff-Meeting final abgestimmt:      

2. Meeting 23.-24.01.2019 (Doppeltermin)
3. Meeting 07.03.2019 (Einzeltermin)
4. Meeting 11.04.2019 (Einzeltermin)
5. Meeting 16.05.2019 (Einzeltermin)
6. Meeting 10.07.2019 (Einzeltermin)  
Reservetag   11.07.2019

Zeitrahmen der Veranstaltungen für
Einzeltermine: 10:00 - 16:30 Uhr sowie
Doppeltermine: 1. Tag 10:00 - 16:30 Uhr und 2. Tag 9:00 - 15:30 Uhr


Anmeldung zum Projekt

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Nutzen Sie Ihre Chance und prägen Sie beim Normungsinstitut für Prozessoptimierung (BiPRO e.V.) den Branchenstandard mit.
Über den folgenden Link gelangen Sie zur Information über den Kostenbeitrag sowie das Anmeldeformular für das Projekt und das Kickoff-Meeting: >>Anmeldung<<


Ansprechpartner

Die fachliche Projektleitung liegt bei Herrn Dr. Jochen Schneider, Geschäftsführer e.stradis GmbH.

Ihre Ansprechpartner in der BiPRO-Geschäftsstelle für Fragen bzw. einen unverbindlichen Austausch:
•         Petra Sohnius, Projektleiterin, Tel. 0211 690 750-12, sohnius@bipro.net
•         Klaus Alter, Senior Business Development Manager, Tel. 0211 690 750-61, alter@bipro.net