Eigener Fond - eigenes Produkt

Vantik hat von der BaFin die Genehmigung für einen eigenen Fonds erhalten. Damit ist das FinTech nach eigener Aussage das weltweit erste Altersvorsorge-Start-up mit einem eigenen Finanzprodukt. Vantik sieht damit den Grundstein für das Aussterben von Versicherungsvermittlern gelegt.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat dem Berliner Start-up Vantik die Namensänderung sowie die Anpassung der Anlagebedingungen für den unternehmenseigenen Fonds genehmigt. Der Fonds trägt ab sofort den Namen Vantik. Das FinTech hatte den Fonds zum 01.03.2018 als Fondsinitiator übernommen und mit der kompletten Neuausrichtung begonnen.

Zur Originalmeldung finden Sie hier.